Törndetails Tuamotus

Der Tuamotu-Archipel ist eine zu Französisch-Polynesien gehörende Inselgruppe im Südpazifik, östlich der Gesellschaftsinseln. Diese weltgrößte Gruppe von Korallenatollen umfasst 78 Atolle. Rangiroa ist das zweitgrößte unseres Planeten.

Bei uns an Bord genießt Ihr die traumhafte Farbenvielfalt der Lagune von Rangiroa, segelt bei wenig Welle innerhalb des Atolls bevor es nach einigen Tagen den Pass hinaus geht und wir Kurs nach Makatea nehmen. Eines der wenigen erhabenen Atolle und dadurch sehr besonders. Danach segeln wir zu den Gesellschaftsinseln. Erste Station nach 160 Seemeilen und einer Nachtfahrt wird Huahine sein. Danach geht es in Halbtagesetappen weiter nach Raiatea und Tahaa. Auf allen Inseln bleibt Euch genug Zeit für Ausflüge, Wanderungen, Schnorcheln, Tauchen, Reiten und viele andere Aktivitäten. Schlußendlich endet der Törn in Bora Bora. Dort könnt Ihr entweder mit der Fähre oder per Inlandsflug zurück nach Tahiti kommen.

Der Preis für diesen 3 – Wochen Törn beträgt 3150€ pro Person in der Doppelkabine bei 2-er Belegung. Inkl. Bordkasse und Halbpension (täglich eine Hauptmahlzeit und Frühstück) Ebenso inkludiert sind Trinkwasser, Kaffee, Tee, Bettwäsche, Endreinigung, Gas und Treibstoffe, Schnorchelausrüstung für zwei Personen. Einzig die teilweise anfallenden Bojenkosten gehen dann noch zu Lasten der Gäste. Bei Makatea kann es sein, dass es keine freien Bojen gibt und wir weiter segeln nach Huahine. Ebenso kann es vorkommen die Route den Wetterverhältnissen anpassen zu müssen.

 9 ,  3